Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


unendliche Geschichte
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> SmallTalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Junior-1973
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 26.03.2010
Beiträge: 558
Wohnort: Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 22.05.2010 10:36    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots

_________________
Junior-1973 (BSM-8252)


Ich bin betrunken und du bist häßlich. Morgen bin ich wieder nüchtern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Figo
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 647
Wohnort: Kulmbach

BeitragVerfasst am: 24.05.2010 08:30    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke

_________________
www.schwitzlerheim.npage.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Junior-1973
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 26.03.2010
Beiträge: 558
Wohnort: Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 25.05.2010 18:41    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich

_________________
Junior-1973 (BSM-8252)


Ich bin betrunken und du bist häßlich. Morgen bin ich wieder nüchtern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hennes
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1483
Wohnort: Mühlhausen/ Heidelberg

BeitragVerfasst am: 26.05.2010 21:31    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend

_________________
Eins war er ein Jüngling mit lockigem Haar jetzt hat er nur noch am A***** ein Paar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 27.05.2010 07:52    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,...

_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hennes
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1483
Wohnort: Mühlhausen/ Heidelberg

BeitragVerfasst am: 27.05.2010 17:26    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen

_________________
Eins war er ein Jüngling mit lockigem Haar jetzt hat er nur noch am A***** ein Paar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Junior-1973
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 26.03.2010
Beiträge: 558
Wohnort: Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 27.05.2010 19:35    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in

_________________
Junior-1973 (BSM-8252)


Ich bin betrunken und du bist häßlich. Morgen bin ich wieder nüchtern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hennes
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1483
Wohnort: Mühlhausen/ Heidelberg

BeitragVerfasst am: 30.05.2010 18:15    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in der kopernikusstraße

_________________
Eins war er ein Jüngling mit lockigem Haar jetzt hat er nur noch am A***** ein Paar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Figo
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 647
Wohnort: Kulmbach

BeitragVerfasst am: 01.06.2010 14:06    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in der kopernikusstraße Kulmbacher Bier vom Fass.

_________________
www.schwitzlerheim.npage.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 01.06.2010 21:51    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in der kopernikusstraße Kulmbacher Bier vom Fass. Dies widerum rief den Clausthaler Braumeister auf den Plan.....

_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Figo
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 647
Wohnort: Kulmbach

BeitragVerfasst am: 02.06.2010 17:33    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in der kopernikusstraße Kulmbacher Bier vom Fass. Dies widerum rief den Clausthaler Braumeister auf den Plan der sogleich versuchte

_________________
www.schwitzlerheim.npage.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hennes
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1483
Wohnort: Mühlhausen/ Heidelberg

BeitragVerfasst am: 02.06.2010 22:20    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in der kopernikusstraße Kulmbacher Bier vom Fass. Dies widerum rief den Clausthaler Braumeister auf den Plan der sogleich versuchte wie vor 2000 Jahren

_________________
Eins war er ein Jüngling mit lockigem Haar jetzt hat er nur noch am A***** ein Paar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 03.06.2010 11:33    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in der kopernikusstraße Kulmbacher Bier vom Fass. Dies widerum rief den Clausthaler Braumeister auf den Plan der sogleich versuchte wie vor 2000 Jahren mit zwei Steinen Feuer zu machen, um

_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prösterchen
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 12.02.2010
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 16.06.2010 15:44    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in der kopernikusstraße Kulmbacher Bier vom Fass. Dies widerum rief den Clausthaler Braumeister auf den Plan der sogleich versuchte wie vor 2000 Jahren mit zwei Steinen Feuer zu machen, um diesen Quatsch zu beenden.

_________________
prösterchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hennes
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1483
Wohnort: Mühlhausen/ Heidelberg

BeitragVerfasst am: 17.06.2010 17:49    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in der kopernikusstraße Kulmbacher Bier vom Fass. Dies widerum rief den Clausthaler Braumeister auf den Plan der sogleich versuchte wie vor 2000 Jahren mit zwei Steinen Feuer zu machen, um diesen Quatsch zu beenden.
Na Endlich sagte

_________________
Eins war er ein Jüngling mit lockigem Haar jetzt hat er nur noch am A***** ein Paar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 17.06.2010 18:07    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in der kopernikusstraße Kulmbacher Bier vom Fass. Dies widerum rief den Clausthaler Braumeister auf den Plan der sogleich versuchte wie vor 2000 Jahren mit zwei Steinen Feuer zu machen, um diesen Quatsch zu beenden.
"Na Endlich!" sagte der Braumeister und schob sich einen

_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Junior-1973
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 26.03.2010
Beiträge: 558
Wohnort: Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 17.06.2010 22:05    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in der kopernikusstraße Kulmbacher Bier vom Fass. Dies widerum rief den Clausthaler Braumeister auf den Plan der sogleich versuchte wie vor 2000 Jahren mit zwei Steinen Feuer zu machen, um diesen Quatsch zu beenden.
"Na Endlich!" sagte der Braumeister und schob sich einen kleinen Schokoriegel ein.

_________________
Junior-1973 (BSM-8252)


Ich bin betrunken und du bist häßlich. Morgen bin ich wieder nüchtern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 18.06.2010 12:20    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in der kopernikusstraße Kulmbacher Bier vom Fass. Dies widerum rief den Clausthaler Braumeister auf den Plan der sogleich versuchte wie vor 2000 Jahren mit zwei Steinen Feuer zu machen, um diesen Quatsch zu beenden.
"Na Endlich!" sagte der Braumeister und schob sich einen kleinen Schokoriegel ein. Dieser verursachte aber leider

_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Junior-1973
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 26.03.2010
Beiträge: 558
Wohnort: Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 22.06.2010 19:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neulich in der Kneipe bestellte ich ein grosses frisches Fass Bock Bier,als plötzlich ein Biersekten-Mitglied vor mir stand und sagte: Ich habe gewonnen: sieben Millionen Euro. Die ich gerne mit meinen Freunden sinnlos verprassen möchte. Da stand ein Typ auf und sagte: Das ist ein tolles Vorhaben, wie viele Freunde möchtest du denn dadurch gewinnen? Alle Biersekten-Mitglieder, die mehr als drei bis fünf mal im Jahr im Verein anwesend sind und gerne grüne, gelbe oder aber auch rote Schlüpfer an haben, antwortete der Gewinner. Sogleich meldeten sich etliche blaue Schlüpfer tragende Biertrinker, um auch etwas von den Millionen abzustauben. Doch erstens kommt es immer anders als Mann meistens denkt. Aber es gab da noch ganz andere Schmutzfinke unter den vielen Gästen. Dennoch tranken alle viel zu viel Milch. Doch dann kamen drei weiße Tauben daher und brachten ein wichtiges Schreiben. In dem stand: Wer will den Weltrekord im Biertrinken innerhalb dieses abgesperrten Bezirkes bis Sonntag brechen? Bis Sonntag ? fragten die drei Tauben und machten Rugididurr ,Rugididurr.
Als plötzlich ein wunderschöner Engel durch ein offenes Fenster schwebte und mit erhobener Stimme fistelte:" Purschen werft euch zu Poden, denn jetzt kommt ein ganz plöter, pfliederpfarbener Popanz der euch allen Eins ausgeben möchte. Jedoch nur denen, die wo gestern um 8 Uhr frisch und munter mit Gelben Kringelsocken und lila Unterhosen durch Köln gelaufen sind und bei den Domspatzen einen Kölle Alaaf singen. Doch Plötzlich kamen vier Düsseldorfer in Bayern Trikots um die Ecke schlurften und jämmerlich Aussehend, die laut singend ihr "Blau und weiss, wie lieb ich dich...." erklingen liessen,... Während dessen gab es in der kopernikusstraße Kulmbacher Bier vom Fass. Dies widerum rief den Clausthaler Braumeister auf den Plan der sogleich versuchte wie vor 2000 Jahren mit zwei Steinen Feuer zu machen, um diesen Quatsch zu beenden.
"Na Endlich!" sagte der Braumeister und schob sich einen kleinen Schokoriegel ein. Dieser verursachte aber leider keinen durstlöschenden effekt!

_________________
Junior-1973 (BSM-8252)


Ich bin betrunken und du bist häßlich. Morgen bin ich wieder nüchtern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobi_Greke
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 18.07.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 18.07.2010 13:40    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Da habt ihr ja wirklich ein paar Schenkelklopfer hier zusammengetragen.
Ist genau das richtige für einen bewölkten Sonntag! So ein guten Express Versand Viagra ist kaum noch zu finden!





Smile

_________________
LKW EU Führerschein leiser Klapphelm


Zuletzt bearbeitet von Tobi_Greke am 09.04.2011 00:41, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> SmallTalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 5 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)